Woesteschule Hemer
"offen und vielfältig miteinander lernen und leben"

Unser Medienkonzept:


...Auszüge aus diesem Konzept...


Medienpädagogische Ziele

 

„Wir leben im Zeitalter der Neuen Medien!“

 

Von Schule wird gefordert, alles daran zu setzen, die Schülerinnen und Schüler zu mündigen selbstständigen Bürgerinnen und Bürger der Gesellschaft zu erziehen und ihnen die dazu benötigen Kompetenzen, Fertig- und Fähigkeiten beizubringen. Somit ist auch die Medienkompetenz keine Frage des Wollens, Zögerns oder gar des Verweigerns, es ist eine nicht weg zu denkende Muss-Kompetenz in der Ausstattung der Person mit „Lebensmerkmalen“.

 

Deshalb sieht die Woesteschule die Ziele der Medienkompetenz in folgenden Punkten:

 

  • Die Schülerinnen und Schüler sollen den PC und seine Software als zusätzliches Arbeitswerkzeug und Wissensvermittler kennen lernen.

 

  • Die Schülerinnen und Schüler sollen den PC und das Internet als neue Form der Kommunikation kennen und nutzen lernen.

 

  • Die Schülerinnen und Schüler sollen in die Lage versetzt werden, Medienangebote sinnvoll auswählen, filtrieren und nutzen zu können.

 

Für die Grundschule heißt das:

Die neuen Medien sollen die alten nicht verdrängen und ablösen, sondern ergänzen. Zu den bereits bekannten und bewährten Kulturtechniken kommt eine weitere hinzu. Die Arbeit mit dem Computer ist für den heutigen Menschen unabdingbar: Jeder muss lernen mit diesem Medium umzugehen, so wie er bisher rechnen, lesen und schreiben lernte. Damit die Schülerinnen und Schüler diese Anforderung meistern können, hilft die Woesteschule ihnen, dieses neue Medium kennen zu lernen und es sinnvoll anzuwenden.

 

Dabei sollen folgende Grundkenntnisse in den ersten Schuljahren erworben und in den weiteren Schuljahren ausgebaut werden:

  • Kennenlernen der einzelnen Teile des Computers (insbesondere die Fachbegriffe der Hardware)
  • Starten und Herunterfahren des Computers
  • Einführung in den Umgang mit der Maus
  • Kennenlernen und korrekte Nutzung der Lernsoftware „Lernwerkstatt“, um dann      selbstständig daran zu arbeiten
  • Das Internet als Lehr- und Lerninhalt kennenlernen
  • Kennenlernen und korrekte Nutzung des Lese - Internetportals Antolin, um dann selbstständig daran zu arbeiten

 

  • Anleitung zur selbstständigen Arbeit mit Standardprogrammen der Textverar­beitung (Word)
    -
    Schreibprozesse werden gefördert und das Einfügen von ClipArts, Bildern, Grafiken, Tabellen geübt und gefestigt
  • Erlernen von Speicherprozessen und Abrufen der gespeicherten Daten
  • Medienkompetenz hinsichtlich des kritischen Umgangs mit dem Computers fördern und vermitteln
  • Einführung in die Recherche im Internet zu aktuellen Unterrichtseinheiten über die Suchmaschine Blinde Kuh o.ä.

 

  • Anleitung der ersten Schritte zur selbstständigen Arbeit mit Standardprogrammen der Präsentationsarbeit (Powerpoint)
    - Erstellung einer PPP zu vorgegeben oder freigewählten Themen
  • Schulung der schnelleren Befehlseingabe (Tastenkombinationen wie z. B. Strg +C usw.)
  • Anleitung zur selbstständigen Arbeit mit Standartprogrammen der Textverar­beitung (Word)
    -
    Kennenlernen und Einfügen und Bearbeiten von Diagrammen
  • Medienkompetenz hinsichtlich des kritischen Umgangs mit dem Internet fördern und vermitteln

 

  • Weiterbildung zur selbstständigen Arbeit mit Standartprogrammen der Präsentationsarbeit (Powerpoint)
    - Erstellung einer PPP mit Animationen und Übergängen und anschließender Präsentation über den Beamer und Vortrag
  • Weiterbildung zur selbstständigen Arbeit mit Standartprogrammen der Textverar­beitung (Word)
    - Erstellung eines Leporellos und einer Broschüre
  • Kennenlernen anderer Alternativ - Suchmaschinen zu google
    -
    duckduckgo u.ä.
  • Medienkompetenz hinsichtlich des kritischen Umgangs mit den Internetplattformen wie z. B. Facebook fördern und vermitteln


Wir nutzen den Medienpass NRW!!!

  • Medienpass Anleitung
    Medienpass Anleitung
  • Medienpass
    Medienpass