Woesteschule Hemer
"offen und vielfältig miteinander lernen und leben"

Die Klasse 4a

mit Klassenlehrerin Frau Matzke und ihren 19 Kindern

 



Besuch be der Feuerwehr in Iserlohn

Unsere Klasse besuchte Anfang November das Floriansdorf in Iserlohn zum Thema Brandschutzerziehung. Die Kinder lauschten interessiert den Ausführungen über das richtige Verhalten im Falle eines Brandes. Das richtige Absetzen eines Notrufes wurde ausprobiert und der Umgang mit Feuer praktisch erlernt. Das war spannend.



Alberts Mühle ist cool!

Im September waren wir in Alberts Mühle in Sundwig. Zuerst zeigte uns Bäcker Holve, wie das Brot in dem alten Backofen gebacken wird. Hm, das roch sehr lecker.

Bei einer kleinen Frühstückspause konnten wir uns stärken. Dann erklärte uns Herr Albert alles über die alte Mühle und zeigte uns wie das Korn zu Mehl gemahlen wird. Das war spannend und sehr laut. Am schönsten war, dass wir mit dem alten Aufzug nach unten fahren durften.


Selbstbehauptungstraining

Im September haben die Klassen 2a und 2b an einem Selbstbehauptungstraining teilgenommen. Der Referent, Daniel Duddek, hat mit den Kindern in vier Übungsstunden vielfältige Übungen durchgeführt, um das Selbstbewusstsein zu stärken, die eigenen Gefühle und die der Mitmenschen wahrzunehmen, Konflikt- und Selbstbehauptungsfähigkeit zu schulen sowie die  Kommunikationskompetenz zu fördern. Die spielerische und praxisorientierten Übungen haben den Kindern viel Spaß gemacht und werden nun im schulischen Alltag integriert.